Jahrestagung der DFPP

Die Deutsche Fachgesellschaft Psychiatrische Pflege (DFPP e.V.) lädt am 28. und 29. März 2019 zur ersten Jahrestagung in die Universitätsklinik Köln ein. Sie diskutiert zum Thema: „Pflege gestaltet Versorgung„. Dabei geht es um die zukünftige Versorgung und Entwicklung der Pflege. Diese Tagung richtet sich an Pflegefachpersonen in der psychiatrischen Versorgung, aber auch an Pflegemanager*innen, Pflegewissenschaftler*innen … weiterlesenJahrestagung der DFPP

Kritik an der Anwendung der neuen G-BA-Richtlinien

Die Umsetzung der neuen G-BA-Richtlinien führt in Teilen zu Diskriminierung von psychisch Erkrankten und baut nicht hinnehmbare Barrieren auf! Wie in unserer vorherigen Stellungnahme (www.bapp.info/?p=2574) ausführt, begrüßen wir die Überarbeitung der Richtlinien für psychiatrische häusliche Krankenpflege (pHKP) durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA, 2018). Sehr zeitnah nach Inkrafttreten meldeten sich zahlreiche Mitglieder bei der BAPP und … weiterlesenKritik an der Anwendung der neuen G-BA-Richtlinien

Stellungnahme zu den Veränderungen der G-BA-Richtlinien

Die BAPP hat eine Stellungnahme zur aktuellen Änderung der G-BA-Richtlinien psychiatrische häusliche Krankenpflege verfasst. Wir begrüßen explizit die Überarbeitung der Richtlinien für psychiatrische häusliche Krankenpflege (pHKP) durch den Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA). Es sind sehr entscheidende Verbesserungen für die fachpflegerische Versorgung psychisch erkrankter Menschen vorgenommen worden. Die Forderungen der Angehörigen- und Betroffenenvertretung wurden mit dieser Änderung … weiterlesenStellungnahme zu den Veränderungen der G-BA-Richtlinien

Neue Behandlungspläne zur Verordnung von APP

Die BAPP hat auf Grundlage der neuen G-BA-Richtlinien für psychiatrische häusliche Krankenpflege zwei aktualisierte Behandlungspläne erstellt: ⇒ BAPP-Behandlungsplan 2018 zur Verordnung von APP (+ GAF) ⇒ BAPP-Behandlungsplan 2018 zur Verordnung von APP im begründeten Einzelfall Die Behandlungpläne dürfen unverändert (inkl. Copyright) frei verwendet werden.